Sie befinden sich hier: » NATURFREUNDEGRUPPEN » Biesenthal-Hellmühle

NaturFreunde OG Biesenthal-Hellmühle e. V.

 

Der Verein wurde 1994 von dem NaturFreund Ulrich Schmidt gegründet. Mittlerweile hat er 63 Mitglieder, davon 15 Kinder/Jugendliche und 8 Frauen mit Behinderung aus der Stephanus-Stiftung in Biesenthal.

NaturFreunde Hellmühle Biesenthal NaturFreundeHaus Uli Schmidt Hütte
© OG Biesenthal-Hellmühle e. V.

Unser Vereinshaus, die „Uli-Schmidt-Hütte“ am Hellsee, wurde als Naturlehrkabinett für Jung und Alt gestaltet. Diese Einrichtung wird von Schulen, Kindergärten, Wandergruppen und an der Natur interessierten Gästen gern besucht.

NaturFreunde Hellmühle Biesenthal Fest beim NaturFreundeHaus
© OG Biesenthal-Hellmühle e. V.

Entsprechend unserer Satzung sehen wir unsere Hauptaufgabe darin, den Natur- und Umweltschutz in der Region zu fördern, um die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten und bei den Bürgern das ökologische Bewusstsein zu fördern.

NaturFreunde Hellmühle Biesenthal Projekt mit Kindern
© OG Biesenthal-Hellmühle e. V.

Aus diesem Grund ist uns die Einbeziehung von Kindern mit ihren Eltern in das Vereinsleben sehr wichtig, denn nur so können die Ideen an zukünftige Generationen weitergegeben werden.

NaturFreunde Hellmühle Biesenthal Wanderung
© OG Biesenthal-Hellmühle e. V.

Alljährlich werden circa 10 naturkundliche Wanderungen, beziehungsweise Radtouren, in die nähere und weitere Umgebung Biesenthals von Mitgliedern des Vereins organisiert. Bei den 4 Wanderungen, die mit einem geselligen Beisammensein ihren Höhepunkt finden, sind bis zu 200 Teilnehmer keine Seltenheit.

NaturFreunde Biesenthal Hellmühle NaturaTrail Biesenthaler Becken
© OG Biesenthal-Hellmühle e. V.

Unser Verein hat sich der europaweiten Aktion „Natura Trails“ angeschlossen, um auf den Artenschutz aufmerksam zu machen. Unser „Natura Trail“ führt durch das Biesenthaler Becken - vom Biesenthaler Markt zu unserem Vereinshaus und weiter bis nach Lanke. An jedem dieser Orte befindet sich eine Schautafel, die auf die biologische Vielfalt, die landschaftliche Schönheit und den Reiz der Region hinweist.

Alle Bürger, die uns kennen lernen wollen, laden wir recht herzlich zu unseren Wanderungen ein. Wenn sie sich außerdem mit unseren Ideen identifizieren möchten, sind sie uns auch als Mitglied willkommen.